23.03.2018: Letzter Schultag vor den Osterferien

Der letzte Schultag vor den Osterferien war sehr gemächlich. Nachdem die Kinder die Ostergeschenke in ihren Klassen im Anschluss an die große Pause gefunden hatten, schaute die ganze Schule einen lustigen Osterfilm.

Außerdem fand auch wieder einmal eine Schulversammlung statt. Ein Kind hatte sogar Geburtstag an diesem Tag. Aber auch unser toller Hausmeister, der Herr Reister hatte Geburtstag in diesem Monat und wurde von den Kindern und Lehrern nochmal mit dem Geburtstagslied geehrt.

Nach den Geburtstagsehrungen und der Lobrunde hatte Klasse 3 noch ein kleines Gedicht vorbereitet und Klasse 1 ein kleines, österliches Bewegungsgedicht.

Das Team der Bergwaldschule wünscht allen schöne Osterferien und ein paar Sonnenstrahlen, die wir ja alle so nötig haben!

Leseabend, Klasse 2 am 1. März 2018

Schon seit Wochen bekam die Klasse 2 die spannende Geschichte vom
kleinen Erdmannkönig Kalle Wirsch vorgelesen. Ganz unter diesem Thema
stand auch der Leseabend der Klasse. Zu Beginn dieses gelungen Abends
las Frau Rehrl ein weiteres Kapitel aus dem Buch vor. Dies diente als
Einstieg für eine abenteuerliche Ralley durch das Schulhaus und den
Schulhof.

Außerdem zeigten die Kinder sich gegenseitig ihr mitgebrachtes
Lieblingsbuch und erzählten, warum sie gerade dieses dabei hatten.

Im Anschluss an die Ralley hatten zwei Mamas leckere Suppen gekocht.
Außerdem hatten einige Kinder Kuchen, Muffins, Schokospieße, Tee und
Wasser mitgebracht.

Zufrieden und mit vollem Magen wurde den Kindern dann noch ein Kapitel
aus Kalle Wirsch vorgelesen. Danacht kuschelten sich alle in ihre
Schlafsäcke mit ihren Kuscheltieren, das Licht wurde gelöscht und jeder
durfte noch eine halbe Stunde mit seiner Taschenlampe lesen.

Überglücklich aber müde wurden die Kinder dann um 21 Uhr wieder von
ihren Eltern abgeholt.

9. Februar 2018 – Faschingsfeier an der Bergwaldschule

Am 9. Februar waren an der Bergwaldschule wieder einmal die Narren los.

Zunächst feierte jede Klasse in ihrem Klassenzimmer das närrische Fest.

Danach ging es in die Turnhalle. Dort feierten alle unter der wieder
einmal grandiosen Anleitung von Frau Schönherr eine bunte, ausgelassene
Faschingsparty.

21.12.2017 Weihnachten kommt!

Am letzten Schultag war ein entspanntes Programm an der Bergwaldschule geboten.

Die einen schauten einen schönen Film, während die Zweitklässler mit Unterstützung einiger Mamas Bratäpfel machten.

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien klang mit einem wunderschönen Gottesdienst im Gemeindezentrum aus.

Bis nächstes Jahr, liebe Bergwaldschule.

Weihnachtstheater am 15.12.2017

Wie jedes Jahr fuhren wir auch dieses Jahr wieder zum Kinderweihnachtstheater des Badischen Staatstheaters.

Voller Vorfreude saßen die Kinder im Doppeldeckerbus, der sie aus dem Bergwald abholte. Es ist wirklich toll, dass wir uns diesen Luxus dank des Fördervereins leisen können: Also bitte weiter schön Mitglied bleiben.

Auf dem Programm stand dieses Jahr Tom Sawyer und Huckleberry Finn, eine schwungvolle Geschichte mit vielen bekannten Popliedern. Vom Inhalt her war das Theaterstück dieses Jahr etwas gruselig, aber es waren ja genug Begleitpersonen dabei, bei denen man sich bei Bedarf auch gerne anlehnen durfte.

So war es doch ein schöner, gelungener Ausflug mit allen Schülern und Schülerinnen der Bergwaldschule.

Wichtelwerkstatt am 24. November 2017

Auch dieses Jahr fand wieder unsere beliebte Wichtelwerkstatt statt.

Für die kleinen Aufführungen zu Beginn konnte die neue, vom Förderverein angeschaffte, Theaterkulisse würdig eingeführt werden.

Leider war die Zeit für die vielen tollen Werkstätten wieder einmal viel zu kurz. Dennoch konnten die Kinder tolle Weihnachtsbasteleien mit nach Hause nehmen.

Der Förderverein verköstigte alle Anwesenden wie immer hervorragend.
Auch der Erlös des Adventsbasars war einträglich für den Förderverein.
An dieser Stelle allen Eltern, die sich vor der Wichtelwerkstatt getroffen hatten und hierfür einen ganzen Abend viele schöne Weihnachtsdeko bastelten, ein riesiges DANKESCHÖN!

 

Besuch von Max Kröten in der 3. Klasse, Dezember 2017

Mit großer Begeisterung verfolgten die Kinder der Klasse 3 den Vortrag, den Max über seine Kröten hielt. Er hat sie nicht nur mitgebracht, sondern erzählte seinen Klassenkameraden all sein Wissen über die Amphibien – was sie fressen, wie ihr Lebensraum aussieht, wie Sie sich fortpflanzen oder wie groß und alt sie werden können. Wer wollte konnte auch mal eine Kröte auf die Hand nehmen und erfahren, wie toll sich die Tiere anfühlen. Für Max war es ein tolles Gefühl, seine Begeisterung für die Tiere mit seinen Mitschülern zu teilen.

Besuch vom Nikolaus in der Bergwaldschule am 5. Dezember 2017

Der Nikolaus hat die Kinder in der Bergwaldschule besucht und für strahlende Gesichter und vorweihnachtliche Stimmung gesorgt. Für jede Klasse hatte er eine zauberhafte Geschichte im Gepäck. Er erzählte den Kindern davon, wie er mit den Tieren spricht und die Tiere ihm die tollsten Geschichten aus ihrem Leben erzählten. Aber auch die Kinder hatten alle etwas Eigenes für den Nikolaus vorbereitet. Die einen haben für ihn gesungen und andere haben ihm ein Gedicht aufgesagt. Als Belohnung hat der Nikolaus dann an alle Kinder noch eine Kleinigkeit verteilt. Die Kinder freuten sich über die kleinen Säckchen mit Mandarine, Nüssen und etwas Süßem.

17.11.2017 Schulversammlung

Nach der Würdigung der Geburtstagskinder und der Lobrunde stand heute etwas ganz besonderes auf der Agenda: Die Viertklässler hatten sich mit ihren Lieblingsbüchern ausgestattet und lasen den „Kleinen“ daraus vor.

Es entstand eine zauberhafte Atmosphäre, bei dem wohl jedes Kind spürte: lesen macht Spaß!

27.10.2017 Fredericktag

Am 27. Oktober fand in unsere Schule wieder unser beliebter Fredericktag mit Herrn Puchelt von der Buchhandlung Literadur in Waldbronn statt.

Herr Puchelt versteht es mit einer Auswahl seiner Bücher und seiner fantastischen Art vorzulesen, die Kinder zu fesseln . Manche Kinder hatten sogar noch Auszüge aus Büchern des vergangenen Jahres im Sinn und wollten hieraus einige Auszüge hören. Gerne erfüllte Herr Puchelt ihnen diesen Wunsch, so dass die Kinder ihn am Schluss gar nicht mehr gehen lassen wollten.